«

»

Servus-Martini

Servus-MartiniServus-Martini

Der Martini, ein Klassiker ohnegleichen.

Schon Ernest Hemingway trank diesen trockenen Shortdrink sehr gerne, und durch James Bond der ihn nicht gerührt sondern geschüttelt wollte, wurde der Cocktail noch bekannter. Durch den herben, strengen Geschmack des Gins ist der Martini aber nicht jedem sein Geschmack. Wir haben den klassischen Martini mit unserem el Licor – Rhabarber ergänzt, was ihn süßer und süffiger macht.

Zutaten:
2 cl el licor – Rhabarber
1 cl Noilly Prat (französischer Wermut)
3 cl Gordon’s London Dry Gin

Glas:
Martiniglas (max. 120 ml)

Zubereitung:
Alle Zutaten mit drei Eiswürfeln in einen Cocktailshaker geben. Der Shaker wird nun nur leicht bewegt, nicht kräftig geschüttelt, sodass der Cocktail nicht zu stark verwässert. Geben Sie nun den fertigen Servus Martini ohne Eis in das Cocktailglas.

Dekoration:
Eine Cocktailkirsche vorsichtig ins Glas geben.